geführte Wohnmobilreise - Nordsee Tag 2


ca. 150 km - ca. 2,5 Fahrtstunden

Wir hoffen das Sie in Stade eine ruhige und erholsame erste Nacht verbracht haben und liefern Ihnen um 8:00 Uhr mit unserem Brötchen Service frische Frühstücksbrötchen direkt vor das Wohnmobil. Wer möchte kann sich noch einmal in Stade umschauen, bevor wir durchs alte Land über Wischhafen und Otterndorf nach Cuxhaven fahren. Cuxhaven zählt zu den größten Fischereihäfen Deutschlands und das Wahrzeichen ist die hölzerne Kugelbake. Sehenswert sind z.B: das Fort Kugelbake, eine historische Marinefestung aus dem 19. Jahrhundert, das Schloss Ritzebüttel oder der alte Wasserturm.

Nach der Mittagspause geht es nur 20km weiter zum Aeronauticum dem Luftschiff- und Marinefliegermuseum in Nordholz. Hier werden auf einem ca. 36.000 qm großen Freigelände die Original Luftfahrzeuge der See- und Marineflieger gezeigt, die nach 1945 bei der Bundesmarine und der DDR im Einsatz waren.



Nachdem wir nun einen Eindruck bekommen haben, warum Norddeutschland eine Zeit lang auch der Flugzeugträger der BRD genannt wurde fahren wir die Küste entlang bis zum Stellplatz in Bremerhaven. Wer möchte kann dem bunten Treiben der Schiffe zuschauen und Fischbrötchen essen, aber bei schönem Wetter können wir vielleicht zum Abschluss des Tages die Campingstühle raus holen und den Grill anschmeißen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren