geführte Wohnmobilreise - Ostsee Tag 2


ca. 80 km - ca. 2,0 Fahrtstunden

Wir hoffen das Sie in Ludwigslust eine ruhige und erholsame erste Nacht verbracht haben und liefern Ihnen um 8:00 Uhr mit unserem Brötchen Service frische Frühstücksbrötchen direkt vor das Wohnmobil und morgens haben Sie noch genug Zeit, das Schloss auch von Innen zu besichtigen. Das Barockschloss Ludwigslust wurde um 1775 erbaut und wird als das Versailles des Nordens bezeichnet. Seit März 2016 ist der Ostflügel des Barockschlosses vollständig restauriert. Das Schloss ist zusammen mit der ehemaligen Hofkirche der Mittelpunkt der planmässig angelegten, barocken Stadtanlage.



Nach so viele barocker Lust und Lebensfreude geht es weiter über Parchim nach Malchow zum Stellplatz direkt am Malchower See. Der See ist zusammen mit dem Petersdorfer See die Wasserstrasse zwischen dem Fleesensse und dem Plauer See. Hier gibt es viele Möglichkeiten den Nachmittag interessant zu gestalten. Man hat hier die Auswahl zwischen z.B. dem Orgelmuseum, dem Kloster mit Turmbesteigung, dem Spaziergang über die einzigartige Drehbrücke zur Innnestadt oder einem DDR Museum. Man kann natürlich auch beim Stellplatz bleiben und die Boote auf dem Wasser beobachten und zuschauen wer gerade im Yachtclub seinem Hobby nachgeht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren